Community Links

  • Mitgliederliste
  • Clans / Gruppen
  • Galerie

  • Folge uns auf

    The Division 1.7: Globale Events

      • The Division 1.7: Globale Events

        Mit Update 1.7 feiern die globalen Events Einzug in The Division. Die globalen Events sind so gestaltet, dass sie die Open-World von The Division etwas aufrütteln sollen und dem Spieler so mehr Möglichkeiten bieten, bestehende PvE-Inhalte zu entdecken. Die Entwickler planen, einmal pro Monat die globalen Events abzuhalten. In der Zwischenzeit gibt es weitere Doppelbelohnungs-Wochenenden um einen mit Aktivitäten prall gefüllten Kalender für die Agenten von The Division bereitzuhalten.

        Globale Modifier

        Diese globalen Modifikatoren sind mit Events und Geschichten verknüpft, die in New York stattfinden und euch eine weitere Spielebene bieten.
        Neben dem globalen Modifikator gibt es noch einige persönliche Modifikatoren, die dazu dienen, das globale Event-Erlebnis an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Diese persönlichen Modifikatoren stehen nur auf einer besonderen globalen Event-Playlist zur Verfügung, die nicht nur die Haupteinsätze, sondern auch die Übergriffe beinhaltet.
        Wählt aus einer Reihe von Aktivitäts-Modifikatoren, um dem globalen Event euren persönlichen Touch zu verleihen oder wählt Gruppenmodifikatoren, um das Teamwork und die Zusammenarbeit eures Trupps auf die Probe zu stellen. Man muss die drei Hauptarten von Modifikatoren für die globalen Events unterscheiden.



        Token, Behälter und Kosmetik
        Token können bei allen globalen Event-Aktivitäten erlangt werden, sowohl in den vom Spieler veränderten wie auch in normalen. Diese Token können beim neuen Globale-Events-Händler verwendet werden, um versiegelte Behälter zu erhalten, die neue Elemente in die Welt von The Division bringen. Ihr werdet für diese globalen Events mit besonderen Prestigeobjekten belohnt. Außerdem wird es in den nächsten Wochen noch weitere News zu verschiedenen anderen Belohnungen geben, die euch erwarten.



        Welche Modifiers gibt es?

        GLOBALE MODIFIKATOREN
        Die globalen Modifikatoren oder das eigentliche Event erhalten immer einen positiven Modifikator, der so entworfen ist, dass er dem Spieler in der Welt behilflich ist. Dies kann eine Hilfe für den Spieler darstellen, wie auch eine Quelle neuer Erfahrungen und sollte euch unterstützen, falls ihr an einem Inhalt verzweifelt, um ihn nicht nur zu bestehen, sondern dies auch noch auf neue und interessante Art.

        GRUPPENMODIFIKATOREN
        Schließlich haben wir noch die Gruppenmodifikatoren. Diese besonderen Modifikatoren sind der nächste Entwicklungsschritt der Aktivitäts-Modifikatoren. Sie erhalten das positive Element des globalen Modifikators, die zusätzliche Herausforderung des Aktivitäts-Modifikators und überziehen ihn mit Gruppentaktiken. Hierbei ist etwas Koordination und Teamwork gefragt, aber die Vorzüge sind RIESIG.

        AKTIVITÄTS-MODIFIKATOREN
        Die Aktivitäts-Modifikatoren sind andererseits nicht immer positiv für den Agent. Sie können auch eine leichte Herausforderung darstellen, um den Spieler in neue Höhen zu katapultieren. Ihr solltet sie als Unterstützung des globalen Modifikators sehen, die den gleichen Bonus mit geringen Kosten verbinden.



        Ähnlich wie bei den Direktiven im Untergrund könnt ihr mit diesen Modifikatoren, wie auch mit dem Weltrang, in dem ihr spielt, mehr Token verdienen.



        Die bisher gezeigten Modifier können sich bis zum Release von 1.7 noch ändern. Sie werden in Zukunft auf öffentlichen Testservern (PC, PS4, Xbox One) getestet.
        Es gibt bisher kein Release-Termin für Update 1.7 oder eine Testphase
      • Neu

        Patch 1.7 Feature: "Commendations"
        • Commendations sollen wie eine erweiterte Form von Erfolgen funktionieren und den Spielerfortschritt messen.
        • Sie sollen Spielern langfristige Ziele bieten, auf die sie hinarbeiten können, und außerdem Spieler zu mehr Erkundung der Spielwelt und Ausprobieren unterschiedlicher Gameplay-Mechaniken anregen.
        • Spieler, die The Division bereits seit längerer Zeit treu sind, werden zum Release der Commendations bereits automatisch einige dieser "Erfolge" abgeschlossen haben. Allerdings können nicht alle Commendations retroaktiv im Spiel gewertet werden.
        • Insgesamt soll es rund 500 unterschiedliche Commendations geben.
        • The Division zeigt euch die Commendations in einem speziellen Menü an. Das Menü gliedert die Commendations in acht verschiedene Kategorien (Allgemein, Kampf, Missionen, Erkundung, PvP, DLC, Globale Events und Erfolge).
        • Für das Abschließen der Commendations erhaltet ihr kosmetische Items als Belohnung - mit Patch 1.7 kommt außerdem die neue Kategorie der Patches ins Spiel, mit denen ihr euren Charakter ausschmücken dürft. Die Patches erhaltet ihr exklusiv über die Commendations. Ihr könnt aber immer nur einen einzelnen Patch zur selben Zeit tragen.
        • Commendations enthalten spezifische Herausforderungen für einzelne Missionen und Events, aber auch allgemeine Dinge wie "Töte 1.000 Gegner mit einer bestimmten Waffe".
        • Es wird keinen Erfolg für getötete Hunde geben.
        • Im PvP der Darkzone können Spieler den Commendation-Wert ihrer Gegner im Kill-Screen sehen. Daran könnt ihr dann die Erfahrung des Spielers absehen, der euch getötet hat.
        • Der Commendation-Wert wird accountweit angezeigt.
        • Einige Commendations sind mit den primären Achievements der jeweiligen Plattform verknüpft, auf der ihr spielt (Uplay, Xbox, Playstation).
        • Einige der Commendations kommen in unterschiedlichen Tiers ins Spiel und bieten entsprechende Belohnungen pro Tier, den Patch erhaltet ihr aber erst, wenn ihr das letzte Tier der jeweiligen Commendation abgeschlossen habt.