The Division: Release von Update 1.7 im August



  • Anfang dieser Woche endeten die öffentlichen Testserver für das The Division Update 1.7. Seitdem wartet die Community darauf, den Release-Termin für den nächsten größeren Patch zu erfahren. Im heutigen State of the Game sprachen die Community-Developer Hamish Bode und Yannick Banchereau über das anstehende Update und welche Änderungen und Verbesserungen man im Vergleich zum dritten PTS-Build noch in The Division eingepflegt hat. Der Build für die Xbox One und PlayStation 4 ist bereits an Microsoft / Sony gesendet.


    Da bei The Division größere Updates immer am Dienstag erscheinen gibt es drei mögliche Release-Termine:

    • 8. August (kommt wohl zu früh)
    • 15. August (denkbar)
    • 22. August (spätester Termin)

    State of the Game am 3. August

    • In den Kisten sind zwei garantierte Item-Drops. Diese Items können Classified-Gear, normale Gear-Set-Teile oder Exotics sein.
    • Für jedes dieser zwei Items besteht eine 45%-Chance, dass das Item klassifiziert ist.
    • Zudem hat jede Kiste eine Chance von 12,5%, dass ein drittes Item enthalten ist. Dieses dritte Item ist zu 90% Classified und zu 10% exotisch.
    • Erstes Globale Event "Outbreak" startet nach dem Launch von Update 1.7. Das Event dauert eine Woche. Die ersten drei Gear-Sets, die als Classified-Gear während dieses Events erhältlich sind, sind DeadEYE, Finale Maßnahme und Einsamer Held.
    • NinjaBike-Rucksack nach dem Release zurück im Loot-Pool.
    • Probleme mit den Lags werden untersucht. Auch die Balance bei den Schrotflinten, speziell den SASGs, ist weiterhin ein Thema.

    Weitere News

    Community Manager Matthew Szep (mattshotcha) hat das The Division Team verlassen und ist nun dem Team von Rainbow Six beigetreten. Anthony "AmperCamper" wird nun seinen Posten bei The Division übernehmen. Man findet ihn auf Reddit unter dem Namen "UbiAmper".