Prey jetzt PC, Xbox und PS4 erhältlich!


  • Nach gut vier Jahren Entwicklung durch Arkane Studios ist es heute soweit: Prey ist ab sofort für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich! Vom Aufbau und dem Design der Talos I über die Art, wie die Spielsysteme miteinander interagieren, bis hin zu den vielen Irrungen und Wendungen der Geschichte. Und bei all dem hatte man ein ganz besonders im Sinn: euch. Arkane Studios möchte sich bei euch für eure Unterstützung danken und freut sich bereits auf viele weitere Geschichten.


    Für einen optimalen Start in Prey empfehlen die Entwickler folgende Tipps und Tricks:

    • Für einen optimalen ersten Playthrough empfehlen wir Ihnen, die Nebenquests wahrzunehmen sowie die versteckten Tiefen der Talos I zu erforschen. Je gründlicher Sie die Station erkunden, desto mehr Hinweise auf die Geschehnisse werden Sie finden. Und nicht nur das – nützliche Gegenstände, die Ihnen beim Überleben helfen, warten ebenfalls auf Sie. Geben Sie nur Acht, nicht aus Versehen irgendwelche Mimics einsacken zu wollen.
    • Nehmen Sie sich Zeit. Erforschen Sie. Öffnen Sie alles. Lesen Sie alles. Die Talos I ist eine gewaltige offene Raumstation voller versteckter Geheimnisse für aufmerksame Spieler.
    • Ihre Entscheidungen zählen. Und die erste, die Sie treffen werden, ist das Geschlecht von Morgan zu bestimmen. Seien Sie sich stets der Konsequenzen Ihrer Handlungen bewusst: Ihr Umgang mit den Überlebenden an Bord der Talos I beeinflusst den Lauf der Geschichte.
    • Zu Beginn des Spiels erhalten Sie einen Vorgeschmack auf einige der Waffen und Strategien, die Ihnen im weiteren Spielverlauf zur Verfügung stehen. Wie Sie später feststellen werden, sind Waffen jedoch ein rares Gut. Also probieren Sie vor allem zu Beginn des Spiels jede Schusswaffe ruhig aus, um sie im späteren Verlauf effizient einsetzen zu können.
    • In Prey können Sie auf Ihre ganz eigene Art spielen und die einzelnen Situationen und Bereiche in Ihrem eigenen Tempo angehen. Wenn Sie sich einer Herausforderung noch nicht gewachsen sehen, machen Sie ruhig einen Umweg und suchen Sie nach Neuromods, Chipsätzen oder Waffen. Kehren Sie in den Bereich zurück, nachdem Sie neue Ausrüstung oder Kräfte erworben haben, und die Herausforderung mag nun um ein großes Stück leichter erscheinen.
    • Vergessen Sie nicht, Ihre Lieblingskräfte und -waffen über das Favoritenrad dem Steuerkreuz zuzuweisen. Das Favoritenrad ist zudem äußerst nützlich, wenn Sie schnell auf Medkits oder Psi-Hypos zugreifen wollen.
    • Das Psychoskop ist Ihr bester Freund! Sie können es bei Begegnungen mit den Typhon benutzen, um Alien-Kräfte zu sammeln und wertvolle Informationen zu erhalten, die Ihr Überleben sichern können.

    Lest euch jetzt auf der offiziellen Webseite rein: Prey | Fight the Invasion Now